Filter schließen
von bis

Euromünzen Frankreich online kaufen

Frankreich-Euromünzen werden, ebenso wie die deutschen und zyprischen, mit eigenen Motiven für jede der drei Münzreihen geprägt. Die Euro-Nation hat die Auswahl der Motive ihrer Umlaufmünzen einem umfangreichen Prozedere unterworfen, so dass für die nationalen Rückseiten der Euromünzen Frankreichs am Ende aus über 1200 Entwürfen gewählt werden musste! Die Wahl der Experten-Jury fiel dabei für die kleinen Centstücke auf ein Porträt der jungen Marianne, Symbolfigur Frankreichs.

Die Motivwahl der französischen Münzen

Mit einer alten Bekannten der ehemaligen Landeswährung Franc gibt es ein Wiedersehen: Die Säerin ziert die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen. Ein Baum, der das Leben, Wachstum und Beständigkeit symbolisieren soll, steht im Hexagon auf den 1- und 2-Euromünzen. Frankreich wird nämlich aufgrund seiner geografischen Form häufig als Sechseck dargestellt. Freunde solider und ästhetischer Motivwahl können die Euromünzen Frankreichs in zahlreichen Kursmünzensets (KMS) wiederfinden. In Form von Coincards präsentieren sie uns die vielleicht farbenfrohsten Exportschlager der Französischen Republik: Liebevoll gestaltete Zeichnungen vom kleinen Prinzen feiern die „Geburt einer Blume“ oder die „Geburt eines kleinen Prinzen“ – ein zauberhaftes Mitbringsel für die jüngsten Münzsammler! Aber auch „Asterix bei den Pikten“ beschert uns einen lustigen KMS Frankreich-Euromünzen mit Comicmotiv im Jahr 2013.

Frankreich-Euromünzen in Hülle und Fülle

Wie viele Euromünzen Frankreich tatsächlich prägt? Die mitteleuropäische Nation bringt es auf mindestens fünfzig neue Motive im Jahr und ist damit wohl europäischer Prägemeister. Welchen Nominalwert Sie sich auch wünschen für die Sammlung Ihrer Euromünzen – Frankreich bietet ihn vermutlich an! Vom Viertel-Kindereuro in quadratischer Form und mit colorierter Prägung bis zur 5000-Euro-Mammut-Münze in 999er Gold bleiben hoffentlich keine Wünsche offen.

Zwei neue französische Euromünzen pro Jahr

Liebhaber der Frankreich-Euromünzen müssen aber nicht direkt ins Schwitzen kommen. Denn bei den vergleichsweise erschwinglichen 2-Euro-Gedenkmünzen sieht es schon anders aus: Die Herausgabe neuer umlauffähiger Münzen ist immerhin durch die EU deutlich begrenzt. So durften die Euro-Mitgliedstaaten zwischen 2004 und August 2012 jährlich nur jeweils eine Sondermünze prägen. Seither ist es den Nationen auch möglich, zwei 2-Euro-Münzen pro Jahr herauszugeben. Diesem Rhythmus folgen die Euromünzen Frankreichs und setzen damit insbesondere historischen Ereignissen und Jahrestagen ein Denkmal.

Sammle Euromünzen aus Frankreich

Müssen Münzsammler jetzt anbauen? Tatsächlich bescheren die französischen Prägestätten uns eine wahre Flut neuer Euromünzen. Frankreich hat für den Numismatiker aber viel mehr als reine Massen zu bieten: Die edlen französischen Gedenkmünzen sind ebenso kreativ wie vielfältig. Wir geben jedoch zu, dass es zur Lebensaufgabe werden kann, eine vollständige Frankreich Euromünzen-Sammlung aufzubauen! Insofern empfiehlt es sich, nach Themengebieten zu sammeln.

GDKM.de kontaktieren

Sollten Sie hierzu weitere Informationen benötigen oder einfach Fragen zu Euro-Münzen im Allgemeinen haben, sprechen Sie uns ruhig an. Gdkm.de spezialisiert sich auf die Prägungen der gesamten Eurozone, auf Sondermünzen und 2-Euro-Stücke. Unsere Experten, selbst leidenschaftliche Sammler, können Ihnen sicher weiterhelfen. Stöbern Sie gern auch durch unsere exklusive Auswahl internationaler Münzen. Wir bieten Ihnen sammlerfreundliche Konditionen sowie eine komfortable und rasche Zustellung dank unseres erfahrenen Versandteams.

Frankreich-Euromünzen werden, ebenso wie die deutschen und zyprischen , mit eigenen Motiven für jede der drei Münzreihen geprägt. Die Euro-Nation hat die Auswahl der Motive ihrer Umlaufmünzen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Euromünzen Frankreich online kaufen

Frankreich-Euromünzen werden, ebenso wie die deutschen und zyprischen, mit eigenen Motiven für jede der drei Münzreihen geprägt. Die Euro-Nation hat die Auswahl der Motive ihrer Umlaufmünzen einem umfangreichen Prozedere unterworfen, so dass für die nationalen Rückseiten der Euromünzen Frankreichs am Ende aus über 1200 Entwürfen gewählt werden musste! Die Wahl der Experten-Jury fiel dabei für die kleinen Centstücke auf ein Porträt der jungen Marianne, Symbolfigur Frankreichs.

Die Motivwahl der französischen Münzen

Mit einer alten Bekannten der ehemaligen Landeswährung Franc gibt es ein Wiedersehen: Die Säerin ziert die 10-, 20- und 50-Cent-Münzen. Ein Baum, der das Leben, Wachstum und Beständigkeit symbolisieren soll, steht im Hexagon auf den 1- und 2-Euromünzen. Frankreich wird nämlich aufgrund seiner geografischen Form häufig als Sechseck dargestellt. Freunde solider und ästhetischer Motivwahl können die Euromünzen Frankreichs in zahlreichen Kursmünzensets (KMS) wiederfinden. In Form von Coincards präsentieren sie uns die vielleicht farbenfrohsten Exportschlager der Französischen Republik: Liebevoll gestaltete Zeichnungen vom kleinen Prinzen feiern die „Geburt einer Blume“ oder die „Geburt eines kleinen Prinzen“ – ein zauberhaftes Mitbringsel für die jüngsten Münzsammler! Aber auch „Asterix bei den Pikten“ beschert uns einen lustigen KMS Frankreich-Euromünzen mit Comicmotiv im Jahr 2013.

Frankreich-Euromünzen in Hülle und Fülle

Wie viele Euromünzen Frankreich tatsächlich prägt? Die mitteleuropäische Nation bringt es auf mindestens fünfzig neue Motive im Jahr und ist damit wohl europäischer Prägemeister. Welchen Nominalwert Sie sich auch wünschen für die Sammlung Ihrer Euromünzen – Frankreich bietet ihn vermutlich an! Vom Viertel-Kindereuro in quadratischer Form und mit colorierter Prägung bis zur 5000-Euro-Mammut-Münze in 999er Gold bleiben hoffentlich keine Wünsche offen.

Zwei neue französische Euromünzen pro Jahr

Liebhaber der Frankreich-Euromünzen müssen aber nicht direkt ins Schwitzen kommen. Denn bei den vergleichsweise erschwinglichen 2-Euro-Gedenkmünzen sieht es schon anders aus: Die Herausgabe neuer umlauffähiger Münzen ist immerhin durch die EU deutlich begrenzt. So durften die Euro-Mitgliedstaaten zwischen 2004 und August 2012 jährlich nur jeweils eine Sondermünze prägen. Seither ist es den Nationen auch möglich, zwei 2-Euro-Münzen pro Jahr herauszugeben. Diesem Rhythmus folgen die Euromünzen Frankreichs und setzen damit insbesondere historischen Ereignissen und Jahrestagen ein Denkmal.

Sammle Euromünzen aus Frankreich

Müssen Münzsammler jetzt anbauen? Tatsächlich bescheren die französischen Prägestätten uns eine wahre Flut neuer Euromünzen. Frankreich hat für den Numismatiker aber viel mehr als reine Massen zu bieten: Die edlen französischen Gedenkmünzen sind ebenso kreativ wie vielfältig. Wir geben jedoch zu, dass es zur Lebensaufgabe werden kann, eine vollständige Frankreich Euromünzen-Sammlung aufzubauen! Insofern empfiehlt es sich, nach Themengebieten zu sammeln.

GDKM.de kontaktieren

Sollten Sie hierzu weitere Informationen benötigen oder einfach Fragen zu Euro-Münzen im Allgemeinen haben, sprechen Sie uns ruhig an. Gdkm.de spezialisiert sich auf die Prägungen der gesamten Eurozone, auf Sondermünzen und 2-Euro-Stücke. Unsere Experten, selbst leidenschaftliche Sammler, können Ihnen sicher weiterhelfen. Stöbern Sie gern auch durch unsere exklusive Auswahl internationaler Münzen. Wir bieten Ihnen sammlerfreundliche Konditionen sowie eine komfortable und rasche Zustellung dank unseres erfahrenen Versandteams.

Zuletzt angesehen