Filter schließen
von bis

Möchten Sie irische Euromünzen sammeln?

Wer irische Euromünzen sammeln möchte, findet ein kleines aber feines Themengebiet, das sich regelmäßig erweitern lässt, ohne unsere Portemonnaies zu überlasten. Die Republik bringt nur sehr sparsam neue Motive in Umlauf und dank durchschnittlicher Auflagenzahlen freuen wir uns bei den Euro-Münzen „Irland“ über sammlerfreundliche Preise.

Das Motiv auf Euromünzen aus Irland

Wie unter anderem auch bei den belgischen und litauischen Umlaufmünzen finden wir lediglich ein Motiv auf den öffentlichen Zahlungsmitteln des Landes: die keltische Harfe. Das symbolträchtige Instrument ziert nicht nur die irischen Euromünzen, sondern auch das Wappen der Republik. Als Wahrzeichen des Inselstaats erschien es erstmals im 13. Jahrhundert auf irischen Münzen und ziert seither diverse öffentliche Dokumente der Nation, wie beispielsweise den Reisepass. Im Gegensatz zu den Kursmünzen setzt Irland bei den Sammlerprägungen vor allem auf seine berühmten Köpfe der Weltliteratur: Mit Samuel Beckett und James Joyce konnte gleich zwei berühmten Iren ein Denkmal in Form einer irischen Euro-Münze gesetzt werden.

Irische Euromünzen mit Europastern

Seit 2004 gibt es irische Euromünzen auch mit Europastern! Die gemeinschaftliche Münzserie zu gesamteuropäischen Themen wurde von den Niederlanden, Österreich, Belgien, Frankreich, Portugal und Spanien ins Leben gerufen. Alle teilnehmenden Staaten einigen sich jedes Jahr auf ein gemeinsames Oberthema, das die einzelnen Nationen mit einem eigenen Motiv in unterschiedlichen Nominalen prägen.

Irischen Gedenkmünzen

Die irischen Gedenkmünzen zu Themen wie „Europäische Errungenschaften“ (2007), „Europäische Entdecker“ (2011) oder „70 Jahre Frieden in Europa“ (2015) erscheinen regelmäßig mit einem Nennwert von 10 Euro in Silber, etliche erhalten auch eine zweite 20 Euro Goldvariante. Sammler erkennen die Europastern-Serie am Symbol, das auf jeder Prägung erscheint. Die Verschmelzung aus Stern und €-Zeichen finden wir auf allen zugehörigen Euromünzen. Irland prägt daneben üblicherweise 15-Euro-Nominale in Silber. Unter diesen Gedenkmünzen stechen vor allem Naturmotive hervor: Sammler, die sich für die Welt der Tiere begeistern können, können ihre Kollektion zum Beispiel mit Hund, Pferd und Lachs erweitern.

Irische Euromünzen als Start in eine ausgewogene Sammlung

Wer wie der sagenumwobene Leprechaun um einen Topf mit Goldmünzen tanzen möchte, wird bei diesem Sammelgebiet noch etwas warten müssen, denn der Inselstaat ist sehr behutsam mit der Ausgabe von neuen Euromünzen. Irland ist aber mehr als grüne Männlein und Whiskey und so überzeugt uns die Motivwelt der irischen Euromünzen mit schlichten aber präzisen Designs zu sorgfältig ausgewählten Anlässen.

Haben Sie Fragen zum Sammeln von irischen Euromünzen?

Wenn Sie Informationen zum aktuellen Ausgabeprogramm der Euromünzen Irlands suchen oder einfach Fragen zu Ihrer Sammlung und dem Angebot von gdkm.de haben, treten Sie mit unseren Experten in Verbindung. Die Spezialisten für Euromünzen aller Prägungen sind selbst Sammler und beraten Sie gern! Mit mehr als 50.000 zufriedenen Kunden weltweit bieten wir Ihnen Erfahrung im Umgang mit Münzen und ein gutes Auge für die Auswahl unseres Angebots. Das versierte Versandteam von Gdkm.de sorgt dafür, dass irische Euromünzen und natürlich auch alle anderen edlen Sammlerstücke sorgsam verpackt bei Ihnen ankommen. Der Großteil unserer Ware kann bereits ein bis drei Tage nach Zahlungseingang zugestellt werden. Überzeugen Sie sich selbst!

Wer irische Euromünzen sammeln möchte, findet ein kleines aber feines Themengebiet, das sich regelmäßig erweitern lässt, ohne unsere Portemonnaies zu überlasten. Die Republik bringt nur sehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Möchten Sie irische Euromünzen sammeln?

Wer irische Euromünzen sammeln möchte, findet ein kleines aber feines Themengebiet, das sich regelmäßig erweitern lässt, ohne unsere Portemonnaies zu überlasten. Die Republik bringt nur sehr sparsam neue Motive in Umlauf und dank durchschnittlicher Auflagenzahlen freuen wir uns bei den Euro-Münzen „Irland“ über sammlerfreundliche Preise.

Das Motiv auf Euromünzen aus Irland

Wie unter anderem auch bei den belgischen und litauischen Umlaufmünzen finden wir lediglich ein Motiv auf den öffentlichen Zahlungsmitteln des Landes: die keltische Harfe. Das symbolträchtige Instrument ziert nicht nur die irischen Euromünzen, sondern auch das Wappen der Republik. Als Wahrzeichen des Inselstaats erschien es erstmals im 13. Jahrhundert auf irischen Münzen und ziert seither diverse öffentliche Dokumente der Nation, wie beispielsweise den Reisepass. Im Gegensatz zu den Kursmünzen setzt Irland bei den Sammlerprägungen vor allem auf seine berühmten Köpfe der Weltliteratur: Mit Samuel Beckett und James Joyce konnte gleich zwei berühmten Iren ein Denkmal in Form einer irischen Euro-Münze gesetzt werden.

Irische Euromünzen mit Europastern

Seit 2004 gibt es irische Euromünzen auch mit Europastern! Die gemeinschaftliche Münzserie zu gesamteuropäischen Themen wurde von den Niederlanden, Österreich, Belgien, Frankreich, Portugal und Spanien ins Leben gerufen. Alle teilnehmenden Staaten einigen sich jedes Jahr auf ein gemeinsames Oberthema, das die einzelnen Nationen mit einem eigenen Motiv in unterschiedlichen Nominalen prägen.

Irischen Gedenkmünzen

Die irischen Gedenkmünzen zu Themen wie „Europäische Errungenschaften“ (2007), „Europäische Entdecker“ (2011) oder „70 Jahre Frieden in Europa“ (2015) erscheinen regelmäßig mit einem Nennwert von 10 Euro in Silber, etliche erhalten auch eine zweite 20 Euro Goldvariante. Sammler erkennen die Europastern-Serie am Symbol, das auf jeder Prägung erscheint. Die Verschmelzung aus Stern und €-Zeichen finden wir auf allen zugehörigen Euromünzen. Irland prägt daneben üblicherweise 15-Euro-Nominale in Silber. Unter diesen Gedenkmünzen stechen vor allem Naturmotive hervor: Sammler, die sich für die Welt der Tiere begeistern können, können ihre Kollektion zum Beispiel mit Hund, Pferd und Lachs erweitern.

Irische Euromünzen als Start in eine ausgewogene Sammlung

Wer wie der sagenumwobene Leprechaun um einen Topf mit Goldmünzen tanzen möchte, wird bei diesem Sammelgebiet noch etwas warten müssen, denn der Inselstaat ist sehr behutsam mit der Ausgabe von neuen Euromünzen. Irland ist aber mehr als grüne Männlein und Whiskey und so überzeugt uns die Motivwelt der irischen Euromünzen mit schlichten aber präzisen Designs zu sorgfältig ausgewählten Anlässen.

Haben Sie Fragen zum Sammeln von irischen Euromünzen?

Wenn Sie Informationen zum aktuellen Ausgabeprogramm der Euromünzen Irlands suchen oder einfach Fragen zu Ihrer Sammlung und dem Angebot von gdkm.de haben, treten Sie mit unseren Experten in Verbindung. Die Spezialisten für Euromünzen aller Prägungen sind selbst Sammler und beraten Sie gern! Mit mehr als 50.000 zufriedenen Kunden weltweit bieten wir Ihnen Erfahrung im Umgang mit Münzen und ein gutes Auge für die Auswahl unseres Angebots. Das versierte Versandteam von Gdkm.de sorgt dafür, dass irische Euromünzen und natürlich auch alle anderen edlen Sammlerstücke sorgsam verpackt bei Ihnen ankommen. Der Großteil unserer Ware kann bereits ein bis drei Tage nach Zahlungseingang zugestellt werden. Überzeugen Sie sich selbst!

Zuletzt angesehen