Filter schließen
von bis

Mit australischen Münzen in die Ferne reisen

Münzen aus Australien sind bei uns vielleicht deshalb so beliebt, weil sie uns mit dem anderen Ende der Welt verbinden. Denn ähnlich wie beim Pazifik-Nachbarn Neuseeland finden wir unter den australischen Münzen viele farbenfrohe und exotische Prägungen. So überrascht uns The Land Down Under immer wieder mit einzigartigen Materialien wie Perlmutt oder Opal. Ein interessantes Sammlergebiet ist auch die Lunar-Reihe, die die Prägestätte Perth Mint jedes Jahr mit neuen australischen Münzen auflegt. Diese Anlagemünzen in Gold oder Silber sind offizielles Zahlungsmittel der Nation und werden alljährlich mit dem aktuellen Motiv des chinesischen Kalenders versehen. Die häufig wunderschön colorierten Prägungen sind aber zum Ausgeben viel zu schade!

Die Tierwelt ist bei Sammlern beliebt

Sammler hierzulande interessieren sich häufig für die exotische Tierwelt down under und natürlich enttäuschen uns die Münzen aus Australien diesbezüglich nicht: Ob Kanguru, Kookaburra oder Koala – das Land ist stolz auf seine tierischen Wahrzeichen und das sieht man auch den australischen Münzen an. Serien wie „Australian Outback“ oder die „High Relief Collection“ beweisen es! Und wer kann den niedlichen Bush Babies widerstehen? Seit 2010 entzückt Perth Mint uns mit den kleinen Dingos, Wombats oder Opossums auf liebevoll colorierten Silbermünzen.

Münzen aus Australien als Rekordhalter

Seit 2010 sind australische Münzen um einen Rekord reicher: Eine 1-Tonnen-Münze aus 24 Karat Gold ist nicht nur die schwerste und größte Goldmünze der Welt – sie ist zumindest theoretisch auch offizielles Zahlungsmittel. Könnte man die australische Münze mit einem Nennwert von einer Million an der Kasse akzeptieren, hätte man allerdings das Schnäppchen seines Lebens gemacht: Allein der reine Goldwert des Münzriesen betrug zum Prägezeitpunkt 53 Millionen Australische Dollar!

Australischen Känguru Goldmünze

Die Münzprägeanstalt Royal Australian Mint, die den australischen Dollar für den Commonwealth-Staat, aber auch für Tuvalu, Nauru und Kiribati prägt, ist übrigens auch verantwortlich für eine der schönsten Anlagemünzen weltweit: die Känguru Goldmünze. Mit jährlich wechselnden Darstellungen des eindrucksvollen Busch-Tieres ist diese Münze unter Sammlern und Anlegern gleichermaßen beliebt. Die Motivrückseiten aller australischen Münzen ziert übrigens Königin Elisabeth die II. Bedenkt man, dass diese sich bereits seit 1952 im Amt befindet, ist die Zahl der Münzen mit ihrem Porträt wohl einen eigenen Rekord wert.

Sammeln von Münzen aus Australien

Egal, ob Sie australische Münzen aus ästhetischen oder historischen Gründen sammeln – oder ob Sie schlicht auf der Suche nach einer wertstabilen Kollektion sind, die ganz nebenbei auch ein echter Augenschmaus ist: Mit gdkm.de bauen Sie sich eine Sammlung auf, die über Jahrzehnte Freude bereitet! Unser Team aus Experten für Euro-Münzen, australische Münzen und wertvolle Prägungen weltweit stehen Ihnen gern beratend zur Seite, wenn Sie auf der Suche nach dem idealen Sammlerstück für Ihre Kollektion sind. Sprechen Sie uns ruhig an!

Australische Münzen kaufen Sie bei GDKM.de

Unser Sortiment ist sorgfältig ausgewählt und wird stets auf dem neuesten Stand gehalten. Die Münzen im Angebot von gdkm.de werden Ihnen zum größten Teil innerhalb von ein bis drei Tagen nach Zahlungserhalt zugestellt. Dabei bieten wir faire Sammlerpreise und sorgen stets dafür, dass Ihre neuen Schätze gewissenhaft verpackt werden, so dass die Münzen Sie in der besten Qualität erreichen. Informieren Sie sich auch über die internationalen Neuheiten in unserem Programm. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Münzen aus Australien sind bei uns vielleicht deshalb so beliebt, weil sie uns mit dem anderen Ende der Welt verbinden. Denn ähnlich wie beim Pazifik-Nachbarn Neuseeland finden wir unter den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mit australischen Münzen in die Ferne reisen

Münzen aus Australien sind bei uns vielleicht deshalb so beliebt, weil sie uns mit dem anderen Ende der Welt verbinden. Denn ähnlich wie beim Pazifik-Nachbarn Neuseeland finden wir unter den australischen Münzen viele farbenfrohe und exotische Prägungen. So überrascht uns The Land Down Under immer wieder mit einzigartigen Materialien wie Perlmutt oder Opal. Ein interessantes Sammlergebiet ist auch die Lunar-Reihe, die die Prägestätte Perth Mint jedes Jahr mit neuen australischen Münzen auflegt. Diese Anlagemünzen in Gold oder Silber sind offizielles Zahlungsmittel der Nation und werden alljährlich mit dem aktuellen Motiv des chinesischen Kalenders versehen. Die häufig wunderschön colorierten Prägungen sind aber zum Ausgeben viel zu schade!

Die Tierwelt ist bei Sammlern beliebt

Sammler hierzulande interessieren sich häufig für die exotische Tierwelt down under und natürlich enttäuschen uns die Münzen aus Australien diesbezüglich nicht: Ob Kanguru, Kookaburra oder Koala – das Land ist stolz auf seine tierischen Wahrzeichen und das sieht man auch den australischen Münzen an. Serien wie „Australian Outback“ oder die „High Relief Collection“ beweisen es! Und wer kann den niedlichen Bush Babies widerstehen? Seit 2010 entzückt Perth Mint uns mit den kleinen Dingos, Wombats oder Opossums auf liebevoll colorierten Silbermünzen.

Münzen aus Australien als Rekordhalter

Seit 2010 sind australische Münzen um einen Rekord reicher: Eine 1-Tonnen-Münze aus 24 Karat Gold ist nicht nur die schwerste und größte Goldmünze der Welt – sie ist zumindest theoretisch auch offizielles Zahlungsmittel. Könnte man die australische Münze mit einem Nennwert von einer Million an der Kasse akzeptieren, hätte man allerdings das Schnäppchen seines Lebens gemacht: Allein der reine Goldwert des Münzriesen betrug zum Prägezeitpunkt 53 Millionen Australische Dollar!

Australischen Känguru Goldmünze

Die Münzprägeanstalt Royal Australian Mint, die den australischen Dollar für den Commonwealth-Staat, aber auch für Tuvalu, Nauru und Kiribati prägt, ist übrigens auch verantwortlich für eine der schönsten Anlagemünzen weltweit: die Känguru Goldmünze. Mit jährlich wechselnden Darstellungen des eindrucksvollen Busch-Tieres ist diese Münze unter Sammlern und Anlegern gleichermaßen beliebt. Die Motivrückseiten aller australischen Münzen ziert übrigens Königin Elisabeth die II. Bedenkt man, dass diese sich bereits seit 1952 im Amt befindet, ist die Zahl der Münzen mit ihrem Porträt wohl einen eigenen Rekord wert.

Sammeln von Münzen aus Australien

Egal, ob Sie australische Münzen aus ästhetischen oder historischen Gründen sammeln – oder ob Sie schlicht auf der Suche nach einer wertstabilen Kollektion sind, die ganz nebenbei auch ein echter Augenschmaus ist: Mit gdkm.de bauen Sie sich eine Sammlung auf, die über Jahrzehnte Freude bereitet! Unser Team aus Experten für Euro-Münzen, australische Münzen und wertvolle Prägungen weltweit stehen Ihnen gern beratend zur Seite, wenn Sie auf der Suche nach dem idealen Sammlerstück für Ihre Kollektion sind. Sprechen Sie uns ruhig an!

Australische Münzen kaufen Sie bei GDKM.de

Unser Sortiment ist sorgfältig ausgewählt und wird stets auf dem neuesten Stand gehalten. Die Münzen im Angebot von gdkm.de werden Ihnen zum größten Teil innerhalb von ein bis drei Tagen nach Zahlungserhalt zugestellt. Dabei bieten wir faire Sammlerpreise und sorgen stets dafür, dass Ihre neuen Schätze gewissenhaft verpackt werden, so dass die Münzen Sie in der besten Qualität erreichen. Informieren Sie sich auch über die internationalen Neuheiten in unserem Programm. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Zuletzt angesehen